Kunstmuseum Basel «Arte Povera – Der grosse Aufbruch»

Ausstellungspublikation mit Werken aus der Sammlung Goetz von Giovanni Anselmo, Alighiero Boetti, Pier Paolo Calzolari, Luciano Fabro, Jannis Kounellis, Mario Merz, Giulio Paolini, Pino Pascali, Giuseppe Penone, Michelangelo Pistoletto, Emilio Prini und Gilberto Zorio. Mit Textbeiträgen von Bernhard Mendes Bürgi, Luca Cerizza, Christiane Meyer-Stoll, Angela Vettese und einem Interview mit Ingvild Goetz von Rainald Schumacher. Deutsch- und Englische Ausgabe, 190 x 260 mm, 144 Seiten, 212 Abb., Umschlagsmaterial ist ein Lederfaserstoff. Erschienen im Hatje Cantz Verlag, ISBN 978-3-7757-3356-4